Dosto RopAdeno

22,00 

Inhalt: 1000 ml

  • gegen Bakterien
  • gegen Viren
  • gegen Pilze
RopAdeno® ist ein durch Elektrolyse behandeltes Wasser mit besonderen Eigenschaften. Durch diese besondere Technologie, mit der anschließend dieses Wasser mit elektrischem Strom behandelt wird, entsteht unter anderem auch hyperchlorige Säure, eines der stärksten und gleichzeitig für einen lebenden Organismus am besten verträglichen Desinfektionsmittel. Nur aufgrund dieser ausgezeichneten Verträglichkeit ist es erlaubt RopAdeno® dem Trinkwasser zuzusetzen.

Beschreibung

RopAdeno®
Moderne Trinkwasserdesinfektion – die Revolution im Taubensport!

Warum ist die Hygiene beim Trinkwasser für Mensch und Tier (Brieftauben) so wichtig?

Der Verdauungstrakt ist mit Abstand die größte Eintrittspforte für jegliche Art von Keimen. Sauberes und nicht verseuchtes Trinkwasser für Mensch und Tier ist die Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden. Lebensbedrohliche Probleme durch verunreinigtes Trinkwasser, wie zum Beispiel bei Naturkatastrophen, treten immer wieder auf. Todbringende Erkrankungen, wie z. B. E-Coli, Cholera und andere Infektionen, sind häufig die Folge von verunreinigtem Trinkwasser in diesen Situationen. Jedem ist eigentlich bewusst, wie wichtig hygienisch einwandfreies Trinkwasser ist. Im Brieftaubensport sollte dem Trinkwasser mehr Beachtung geschenkt werden.

Was ist RopAdeno®?

RopAdeno® ist ein durch eine neue Elektrolyse behandeltes Wasser mit besonderen Eigenschaften. Durch diese besondere Technologie, mit der anschließend dieses Wasser mit elektrischem Strom behandelt wird, entsteht unter anderem auch hyperchlorige Säure, eines der stärksten und gleichzeitig für einen lebenden Organismus am besten verträglichen Desinfektionsmittel. Nur aufgrund dieser ausgezeichneten Verträglichkeit ist es erlaubt RopAdeno® dem Trinkwasser zuzusetzen.

RopAdeno® ist aber um ein Vielfaches wirksamer als nur hyperchlorige Säure alleine und mit seinem fast neutralen pH-Wert ist es auch nicht ätzend. Es bleibt ein Teil der elektrisch zugesetzten Energie in den Molekülen und Stoffen erhalten, die sich in der normalen Umgebung wieder in ein Gleichgewicht entladen wollen.
Diese hohe Energieladung konnte durch das Produkt RopAdeno® erstmals in einer Flasche für längere Zeit gespeichert werden und ist auch als Redoxpotential nachweislich messbar.
Das Verfahren der Desinfektion von Wasser durch Elektrolyse ist nicht neu. Bisher hat sich aber die Ladung nach kurzer Zeit, teilweise schon nach Stunden, einfach wieder neutralisiert und damit war keine Wirkung mehr gegen Bakterien, Viren, Pilze und Sporen vorhanden.
Neu ist, dass es mit RopAdeno® erstmals gelungen ist, ein stabiles und über lange Zeit wirkungsvolles Produkt herzustellen und somit dem Markt ein wirklich verkaufsfähiges Produkt anzubieten. Diesem neuen Verfahren liegen mehrere Patente zugrunde.

Warum wirkt RopAdeno®?

Wenn das positiv geladene RopAdeno® als Cocktail von elektrischer Ladung und hyperchloriger Säure mit Mikroorganismen in Kontakt kommt, so will es die negativ geladenen Moleküle in deren Zellen dazu nutzen, sich wieder auszugleichen. Zusätzlich greift es Bestandteile in der Zellwand an, die damit durchlässig wird. Durch das Anziehen (Magnetismus) des negativen Zelleninhalts durch die angegriffene Zellwand hindurch wird diese zerstört und die Bakterien quasi „blitzartig” mechanisch abgetötet. Eine Bildung von Resistenzen wird damit unmöglich gemacht.
RopAdeno® wirkt innerhalb kürzester Zeit gegen alle Bakterien, Viren, Pilze und Sporen.

Weiterhin löst RopAdeno® den Biofilm in den Wassertränken, in dem sich auch Erreger festsetzen können. Haben Sie einmal einen Erreger in den Wasserleitungen gehabt, kann selbst sauberes Trinkwasser durch die im Biofilm einer Wasserleitung sitzenden Erreger sofort wieder verseucht werden. Dieses Problem, dass sich Krankheitserreger in den Wasserleitungen festgesetzt haben, kann übrigens überall vorkommen. Das dürfte auch ein großes Problem bei den Brieftauben-Transportfahrzeugen sein.

Der Gesetzgeber erlaubt einen 3%igen Zusatz (30 ml/1 Liter) von RopAdeno® zum Trinkwasser und stuft diesen als absolut unbedenklich für Mensch und Tier ein. Diese Dosierung stellt einen sicheren Schutz vor der Übertragung von Krankheiten durch das Trinkwasser dar. Die Darmflora bleibt erhalten und die Tiere strotzen vor Gesundheit, weil sie vor unerwünschten Keimen geschützt und von ihnen befreit werden.
Eine höhere Dosierung wäre im akuten Verlauf der Jungtierkrankheit auch kurzfristig möglich. In der Praxis zeigte sich aber bereits bei einer täglichen Dosierung von nur 10 – 15 ml auf 1 Liter Trinkwasser, dass es bei Züchtern, die jedes Jahr von Jungtierkrankheit heimgesucht wurden, erstmalig zu keinem Ausbruch gekommen ist. Viele dieser Züchter konnten sogar erstmals ganz auf den Einsatz von Antibiotika verzichten. In den letzten Jahren wurde von vielen international bekannten Züchtern RopAdeno® erstmalig mit überwältigendem Erfolg eingesetzt.

Warum also RopAdeno® in Wassertränken oder Brieftauben-Transportfahrzeugen einsetzen?

Alle Tauben tragen taubenschlagspezifische Erreger in Form von Keimen, Bakterien oder Viren in sich. Kommen nun viele Tauben zusammen, wie bei den Jungtauben, so haben Sie logischerweise nach kurzer Zeit viele verschiedene Erreger direkt im Trinkwasser. Die Erreger vermehren sich munter und werden dann direkt über den Magen-Darm-Trakt von allen anderen Tauben aufgenommen. Dieses Problem ist schon länger bekannt und wird in der Fachsprache als “Crowding” bezeichnet.

RopAdeno® tötet ALLE diese Erreger sofort ab und hält Ihre Tränken sauber, ohne dass es für die Tauben schädlich ist. Das heißt, die Erreger werden nicht mehr über das Trinkwasser übertragen und können sich auch nicht in den Tränken festsetzen.

Dosierung

Vorbeugend: 10ml je Liter Tränkewasser
Bei Bedarf: 15ml je Liter Tränkewasser

Inhaltsstoffe

Zusammensetzung:
0,05% – 0,07% aktives Chlor

Hinweise

Bei Raumtemperatur, jedoch nicht unter 10°C lagern.
Verwendbar in Tränkewasserleitungen für Tiere.
Zur genauen Anwendungsdauer bitte Empfehlung des Herstellers oder Vertriebes einholen.
Nach Gebrauch sofort wieder verschließen.
Nach Anbruch zügig verbrauchen.
Die leere Verpackung kann nach Spülen mit Wasser der Verwertung zugeführt werden.
Das Flüssigkonzentrat nur verdünnt ins Abwasser gelangen lassen.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.15 kg